5 praktische Erweiterungen für den Arduino

Die Arduino-Boards sind nach wie vor sehr beliebt. Die einfache Erweiterbarkeit dieser Plattformen hat wesentlich dazu beigetragen: Durch Aufstecken von Erweiterungsplatinen, sogenannte Shields, lassen sich die Boards sehr einfach erweitern.

Diese Shields statten den Arduino oft gleich mit mehreren zusätzlichen Fähigkeiten aus und sind dabei meist so günstig, dass ein Selbstbau sich oft nicht lohnt.

Es gibt einige Erweiterungen, die ich für besonders pfiffig halte, weil sie den Arduino auf einfache Weise mächtig aufmöbeln. Und die möchte ich Ihnen heute vorstellen.

Außerdem erfahren Sie, worauf man bei der Suche nach geeigneten Erweiterungen achten sollte.

Weiterlesen

Blender 3D

Heute möchte ich ein Opensource-Programm vorstellen, das auf den ersten Blick so gar nichts mit Werkeln und Basteln zu tun hat.

Die Rede ist von Blender 3D, einer Grafiksoftware, mit der Sie 3D-Grafiken und -Animationen erstellen können. Wenn Sie Ihre kreative Ader in diesem Bereich schon gefunden haben, werden Sie Blender vermutlich schon kennen, denn inzwischen hat das Grafikprogramm unter Grafikern, Designern und Animationsfilmern viele Freunde.

Aber auch Kreativ-Bastler, Modellbauer oder Webworker können Blender sehr gut für das eigene Hobby einsetzen. Und wenn Sie wie ich hin und wieder Animationen, Skizzen, Pläne, Grafiken und Bilder von Bastelprojekten und -modelle brauchen aber mit der eigenen künstlerischen Kreativität hadern, kann ich Ihnen dieses Programm nur wärmstens empfehlen.

In diesem Artikel erläutere ich, wie Sie diese kostenlose Software für Ihr eigenes Hobby nutzen können. Weiterlesen

Digitale Schaltungen simulieren mit Logisim


Wer die Grundlagen der Digitaltechnik erlernen möchte, befasst sich in erster Linie mit digitalen Rechenregeln und logischen Grundverknüpfungen. So spannend Bildungsreisen in die binäre Zahlenwelt auch sein mögen, Boolsche Algebra, logische Funktionsgleichungen und Wahrheitstabellen sind eben zweiwertig: hochinteressant aber stellenweise auch staubtrocken.

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, stellt sich zudem irgendwann die Erkenntnis ein, dass man das ganze theoretische Zeugs wirklich braucht, möchte man denn tatsächlich praktisch sinnvolle digitale Schaltungen bauen können. Und noch bevor es richtig losgeht mit der Digitalelektronik, steht man vor einer lästigen Sinnfrage: Will ich mir das antun?

Ehe Sie sich in diesem Dilemma nun Exklusiv-ODER entscheiden, der Digitalelektronik ein für allemal den Rücken zu kehren, werfen Sie lieber mal einen Blick auf Logisim. Weiterlesen

Videobearbeitung am PC

Videoschnitt ist natürlich für die meisten Besitzer von Videokameras ein Begriff. Und wer regelmäßig Videos zu Youtube schickt, weiß wie’s geht. Trotzdem hat die Technik mitunter ihre Tücken…

Hier habe ich mal versucht, das Wichtigste zum Thema zusammen zu fassen. Herausgekommen sind dabei ein kleiner Workflow, mit dem auch hoffentlich absolute Neueinsteiger etwas anfangen können, und ein paar hilfreiche Tipps für den Schnitt von MPEG-Videos. Weiterlesen

Visitenkarten selbst gestalten

Es gibt viele Gründe, Visitenkarten selbst zu gestalten. Sei es zur Zeitersparnis oder um eine wirklich individuelle Gestaltung und die Umsetzung eigener Ideen zu erreichen.

Hier zeige ich Ihnen, wie Sie ganz einfach Ihre eigene Visitenkarte erstellen können. Sie brauchen dazu nicht einmal ein spezielles Visitenkarten Programm. In Inkscape erstellen Sie eine eigene Vorlage, die Sie am heimischen PC bogenweise selbst ausdrucken können.

So werden Sie Ihr eigener Visitenkarten Designer… Weiterlesen