Bastler-Archiv Menu

Richtig Bohren will gelernt sein

Nicht nur bei passionierten Hobby-Heimwerkern gehört eine elektrische Bohrmaschine heute zur Standardausrüstung. Vom technischen Standpunkt aus ist der Hobby-Bastler heute bestens gerüstet: Der Heimwerkermarkt bietet Geräte, von der einfachen Handbohrmaschine bis zur semi-professionellen Säulenbohrmaschine. Mit beachtlichen Leistungsdaten, umfangreicher Ausstattung – und das meist sogar zu erschwinglichen Preisen.

Beim Bohren kommt es allerdings gar nicht so sehr auf die Leistung an. Es ist gut, ein Arbeitsgerät mit genügend Leistungsreserven zu haben. Gerade Handbohrmaschinen im Hobby-Bereich lassen sich ja mit entsprechenden Vorsatzgeräten als Antrieb für viele Einsatzzwecke verwenden; da können dann Dauerlast, Drehmoment und Drehzahl eine Rolle spielen. – Aber beim Bohren ist es wichtiger, etwas über die Zusammenhänge der Materialeigenschaften von Werkstück und Werkzeug und über den Bohrvorgang selbst zu wissen. Schenkt man diesen Zusammenhängen zu wenig Beachtung, kann beim Bohren einiges schiefgehen. Und das geht dann meistens „wie von selbst“. Im Folgenden finden Sie einige Tipps für den richtigen Umgang mit der Bohrmaschine.

Weiterlesen...

Richtig Messen in der Hobbywerkstatt

In der Hobbywerkstatt kommt es in den seltensten Fällen auf höchste Messgenauigkeit an.

Trotzdem können Hobbywerker manchen Frust vermeiden, wenn Sie sich mögliche Fehlerquellen beim Messen vor Augen führen.

Keine Messung ist fehlerfrei. Messergebnisse sind meist verfälscht, denn Umweltbedingungen, der zu messende Gegenstand, das Messgerät und der Messende selbst beeinflussen das Messergebnis.

Weiterlesen...

Hobby Basteln

Bastler-Archiv