Bastler-Archiv Menu

Wasserstrahlschneiden – hochpräzise und kostengünstig

Das Wasserstrahlschneiden wird fast ausschließlich in Industrie und Forschung zur präzisen Materialtrennung eingesetzt.  Der technische Aufwand für die Erzeugung eines derart energiereichen Wasserstrahls ist natürlich  enorm und man könnte meinen,  dass aus diesem Grund eine solche Technik für Projekte aus dem Hobbybereich nicht in Frage kommt.

Weit gefehlt. Denn werden maßgenaue und/oder komplex geformte Teile für Edelprojekte, Vorzeigeexemplare, Prototypen oder Kleinserien benötigt, die schlicht perfekt ausfallen sollen, ist das Wasserstrahlschneiden – verglichen mit anderen Verfahren – aus meiner Sicht alternativlos.

Warum das so ist, welche entscheidenden Vorteile das Wasserstrahlverfahren bietet und wie das ganze überhaupt funktioniert, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen...

Mikromodelle – Spielzeug für die Großen?

Wer einmal einen Einblick in die Welt der Mikromodelle bekommt, erkennt sehr schnell worum es beim Mikromodellbau geht. Die vermeintlichen Spielzeuge entpuppen sich als High-Tech-Maschinen, die sich, was konstruktionstechnische Raffinesse angeht, nicht hinter den Originalen zu verstecken brauchen.Mikromodelle, dass sind Fahrzeuge im winzigen Maßstab von 1:87 oder kleiner. Ausgestattet mit Funk- oder Infrarot-Empfänger, Servos, Akkus, Getriebe, Antrieb und allerlei Extras. Mit Ideenreichtum und Geschick untergebracht in nur wenigen Kubikzentimetern. Ich kann mir vorstellen, dass der Bau manch winziger, voll funktionsfähiger Autos, Schiffe oder Flugzeuge dabei schon mal bis an die Grenzen des Machbaren geht.Weiterlesen...

Ein Stereomikroskop bauen

Stereomikroskope gehören zu den Geräten, die ambitionierte Hobby-Bastler heute sehr oft bei Ihrer Arbeit einsetzen. Über den Nutzen sinnvoller und zweckmäßiger Werkzeuge und Geräte für die Bastelei habe ich hier ja schon öfters geschrieben. Denn der Einsatz geeigneter Werkzeuge entscheidet eben manchmal über Lust oder Frust. Das trifft natürlich auch auf Sehhilfen zu, die man für bestimmte Arbeiten einfach benötigt. Und ein Stereomikroskop hat unter anderem den Vorteil, dass es eine 3D-Ansicht des betrachteten Objektes liefert.Weiterlesen...

DSLR-Fernauslöser mit Timer: Die Bedienung

Hier nun eine etwas ausführlichere „Bedienungsanleitung“ für den DSLR-Fernauslöser mit Timer. Die einfache Menüführung ist in wenigen Worten erklärt. Mit wenigen Tastendrücken erreichen Sie alle wichtigen Funktionen für die Eingabe, Änderung und den Abruf der voreingestellten Werte.

Weiterlesen...

Timer für DSLR-Fernauslöser

Im zweiten Teil dieses Bastelprojekts gehe ich etwas näher auf die Timerschaltung des DSLR-Fernauslösers ein. Sie finden einige Anmerkungen für den Nachbau der Schaltung. Außerdem gebe ich Ihnen ein paar Tipps für die Bauteilewahl und für ein eigenes Platinenlayout.Schaltplan und Layout wurden mit der kostenlos erhältlichen Software Kicad erstellt, die ich ja bereits früher einmal in einem kleinen Tutorial vorgestellt hatte. Selbstverständlich gibt es auch noch andere gute Pcb-Software – aber, und das hat sich hier wieder gezeigt – es lohnt einfach, sich intensiv in ein System einzuarbeiten.Weiterlesen...
Bastler-Archiv