Bastler-Archiv Menu

Elektronik Bausätze

Elektronik Bausätze waren für die meisten Elektronikbastler die ich kenne der Ausgangspunkt einer langjährigen Beschäftigung mit der Elektronik. Das wundert mich nicht. Die Lernkurve beim Elektronikbasteln ist steil, die Theorie ziemlich umfangreich. Immerhin ist kaum ein vergleichbares Hobby derart abstrakt wie die Elektronik. Bausätze reduzieren den theoretischen Ballast für Anfänger auf ein vernünftiges Maß.

Das Herumexperimentieren mit elektronischen Schaltungen ist etwas anderes als der Aufbau eines elektronischen Gerätes, das man benutzen will.  Es muss funktionieren, immer – nicht nur auf dem Experimentierbrett. Obwohl gerade von manchen Anfängern unter den Elektronikbastlern abgelehnt, haben Elektronik Bausätze hier wirklich ihre Vorteile.

Weiterlesen...

Bohrerschleifgerät – Selbst Schärfen mit dem Schärfgerät?

Ein Bohrerschleifgerät dient zum maschinellen Nachschleifen stumpf gewordener Bohrer. Der Bohrer wird in diesem Gerät durch eine spezielle Halterung in einer Position gehalten, wodurch das Schleifen der Schneidenwinkel und- flächen vereinfacht werden soll. Lohnt die Ausgabe für ein Bohrerschleifgerät auch für die Hobby-Werkstatt?

Weiterlesen...

Glas schneiden

Ob Fenster-Reparatur, Aquarien-Bau oder Tiffany-Glaskunst: Wer das Glas Schneiden beherrscht, kann mit dem spröden, störrischen Material Glas einiges anfangen.

Wie funktioniert Glas Schneiden eigentlich? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten und welche Werkzeuge Sie benötigen.

Weiterlesen...

Zinkenverbindungen selbst herstellen

Zinkenverbindungen sind dekorativ und gehören zu den stabilsten Massivholzverbindungen. In Industrie und Handwerk werden Zinkungen heute meist mit Fräsmaschinen rationell hergestellt. Auch im Hobby-Bereich werden oft Frässchablonen und spezielle Erweiterungen für Handfräsen oder Bohrmaschinen zum Zinkenfräsen eingesetzt.

Aber selbst mit ganz einfachen Handwerkzeugen und der unabdingbaren Geduld zum Sammeln eigener Erfahrungen bei der Herstellung einer Zinkenverbindung, wird man ansehnliche Ergebnisse erhalten. Alles was Sie dazu benötigen sind Bleistift, Anreißnadel ( Spitzbohrer ), evt. Streichmaß, Lineal, Winkelhaken ( 90° Anschlagwinkel ), Stecheisen und eine Feinsäge.

Weiterlesen...

Regelbare Lötstation

Bei einer Lötstation wird die Lötspitze nicht direkt von der Netzspannung, sondern mit einer niedrigeren Spannung zwischen 12 und 24 Volt aufgeheizt. Über die Regelung dieser Heizspannung wird die Temperatur der Lötspitze dabei nahezu konstant gehalten. Regelbare Lötstationen bieten außerdem die Möglichkeit, die Temperatur der Lötspitze innerhalb eines bestimmten Bereichs festzulegen.

Alles Schnick-Schnack sagen die Einen – das Beste was es gibt, sagen die Anderen. Was ist dran? Welche Vorteile bietet eine Lötstation in der Praxis. Lohnt sich die Anschaffung oder kann man – zumindest bei der Hobby-Bastelei – getrost drauf verzichten?

Weiterlesen...
Bastler-Archiv