Werbung

Ein Bohrerschleifgerät dient zum maschinellen Nachschleifen stumpf gewordener Bohrer. Der Bohrer wird in diesem Gerät durch eine spezielle Halterung in einer Position gehalten, wodurch das Schleifen der Schneidenwinkel und- flächen vereinfacht werden soll. Lohnt die Ausgabe für ein Bohrerschleifgerät auch für die Hobby-Werkstatt?

Bohrer sind Verschleißteile. In vielen Werkzeugkisten sammeln sich daher im Laufe der Zeit stumpfe Bohrer und harren einer vorerst ungewissen Zukunft. Wegschmeißen? Viel zu schade! Die werden irgendwann alle nach geschliffen! Schließlich ist man begeisterter Hobby-Bastler und mit Verlaub, nicht ganz ungeschickt. Da hat man schon ganz andere Sachen hin bekommen.

Ein Bohrerschleifgerät ? – Brauch‘ ich nicht – oder doch ?

Der ersten ernsthaften Beschäftigung mit der Schneidengeometrie des Spiralbohrers folgt dann die Ernüchterung: Hauptfreifläche, Spitzenwinkel, Schneidenecke, Seitenfreiwinkel, Seitenspanwinkel, Hauptschneide, Seitenkeilwinkel, Spanfläche … Dein Bohrer, das unbekannte Wesen, besitzt mehr Winkel und Flächen als vermutet.

Das Schlimme ist: Alle Winkel und Flächen am Bohrer erfüllen ihren Zweck und bestimmen, wie Druck-, Reibungs- und Verdrehungskräfte am Bohrer angreifen.

Neben dem Bohrermaterial hat die ein gutes Bohrerschleifgerät muss herSchneidengeometrie einen wesentlichen Einfluss darauf, für welchen Materialtyp ein Bohrer geeignet ist und wie lange ein Bohrer seine Schneidleistung behält.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen: Wer das Schärfen von Bohrern nicht gelernt hat, steht hier bald auf dem Schlauch.

Ein Bohrerschleifgerät kann hier tatsächlich eine gute Lösung sein. Allerdings bieten die meisten preisgünstigen Geräte nicht die Möglichkeiten, alle Winkel und Flächen am Bohrer wirklich präzise zu schleifen. Außerdem lassen sich mit Geräten dieser Preisklasse gehärtete Bohrer nicht schleifen.

Man könnte es auf die Formel reduzieren, Gutes ist teuer. Auf dem Markt befindliche, brauchbare Geräte kosten meistens wirklich so viel, dass sich die Anschaffung für Hobby-Bastler in der Regel einfach nicht lohnt. Überlegen Sie, wie viele Bohrer Sie sich für den Kaufpreis eines einfachen Bohrerschleifgerätes anschaffen könnten.

Aber selbst wenn sie sich für ein Bohrerschleifgerät entscheiden, kommt es auf die richtige Bedienung an. Schauen Sie mal in so eine Bedienungsanleitung hinein, dann wissen Sie was ich meine.

Werbung